Stricken / Häkeln

Blume häkeln

Sechs Luftmaschen häkelnBlüte häkelnBlüte häkeln

5 Maschen aufnahmen und zum Ring zusammenführen. Dann um den Ring 11 kleine Stächen haken und zusammenführen. Wieder 5 Maschen aufnehmen und in der übernächsten Masche mit einem kleinem Stächen befestigen. Am Ende müssten 5 Schlafen entstehen.

HäkelblumenHäkelblumeHäkelblume

Schlaufen befülen: 1 kleines Stäbchen, 3 große Stächen und 1 kleines Stächen.

HäkelblumenHäkelblümchenHäkelblumen

 

Unterseite der Blüte in der Mitte der Schlaufe anfangen und wie oben einen Blätterkranz häkeln.


Jetzt wo Ihr Blumen häkeln könnt, habe ich Euch mal ein Beispiel gegeben wofür ich meine letzten Blüten verwendet habe:

Fliegenhaube gehäkeltBarfußsandalenPimp my shoes


Becherpullis

BecherpulliBecherpullis gestrickt

Nicht nur sehr hilfreich um sich nicht ständig die Finger zu verbrennen sondern auch ein tolles Geschenk zum selber machen! Hier in diesem Beispiel habe ich 60 Maschen auf ein Nadelspiel aufgenommen. Aber macht vorher lieber eine kleine Maschenprobe, damit der Becherpulli auch gut bei Eren Bechern passt. Dann habe ich einfach immer in die Runde gestrickt. Wie Ihr in dem Beispiel unten seht kräuseln sich die Ränder. Wer das nicht möchte, kann wie ich den Rand noch mit einem einfachen Stäbchen kurz umranden. Den Unterschied seht Ihr im letzten Bild. Danach könnt Ihr natürlich noch nach Herzenslust Applikationen oder Verzierungen anbringen.

Rand häkelnRand anhäkeln


Pulswärmer

Wer Becherpullis stricken kann der kann auch wunderbar Pulswärmer herstellen. Achtet darauf am Handgelenk etwas schaler zu werden ohne Maschen abzunehmen. Am einfachsten erreicht Ihr das in dem Ihr z.Bsp. zwei rechts und zwei links im Wechsel strickt. Wer schon etwas weiter ist, der kann daraus auch ein Zopfmuster machen.

HandstulpenHandstulpenStulpen


Socken

Ein paar Lieblingssocken sollte jeder haben! Wie schön währe das dann noch wenn die auch selbst gemacht sind!

Socken selbstgestricktSocken selbstgstrickt

Socken selbstgestricktSocken stricken

Hacke stricken (…. das Geheimnis der doppelten Masche!)

Socken stricken

So wie das Nadelspiel gerade zu sehen ist, arbeitet Ihr jetzt die Hacke im vorderen Bereich heraus. Wir starten von rechts.

Socke strickenSocke stricken

 

Die erste Masche wird einfach abgestrickt (bei den weiteres Reihen wird sie dann nur abgehoben! –>der Faden muss immer an der “doppelten Masche”liegen!) und danach nach hinten rübergezogen, so dass  ihr sozusagen “2” Maschen auf einmal auf der Nadel habt. Das macht Ihr Reihe für Reihe bis die hälfte der Maschen doppelte Maschen sind. Diese werden in der nächsten Reihe übrigens auch nicht mit gestrickt!

Socken strickenSocken stricken

….so müsste es am Ende aussehen.

Socken strickenIMG_5537

Um die Hacke jetzt wieder zu schließen, werden die doppelten Maschen jetzt wieder Reihe für Reihe mitgestrickt. Achtet immer genau darauf, dass Ihr auch wirklich beider Maschen mit strickt!

Jetzt kann wieder ganz normal weiter gestrickt werden bis Ihr zur Sockenspitze kommt.

Sicher denken sich jetzt einige das das zu kompliziert ist mit der doppelten Masche und das man die ja auch so einfach abnehmen könnte. Ganz falsch ist das ja nicht, aber mit der doppelten Masche verhindert Ihr Luftschlaufen die beim Zusammenstricken entstehen würden. Probiert es aus!


Ein Quadrat stricken

Ein Quadrat stricken Ein Quadrat strickenEin Quadrat stricken

Eigentlich könnte man ja denken, dass die Anzahl der Maschen gleich die Anzahl der Reihen ein Quadrat ergibt. Leider ist das wie man sieht nicht der Fall. Damit Ihr ungefähr ein Quadrat hin bekommt, legt einfach die diagonal liegenden Ecken aufeinander und Ihr habt eine Hilfe wie weit Ihr noch hochstricken müsst.


Gestrickte Erdbeermünze

 


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>